Conan Doyle

Arthur Conan Doyle

Arthur Conan Doyle, dessen vollständiger Titel Sir Arthur Ignatius Conan Doyle M.D. lautet, wurde am 22. Mai 1859 im schottischen Edinburgh geboren. Heute ist er vor allem als Schriftsteller der Sherlock Holmes Geschichten bekannt.

Doyles Vater, Charles Altamont Doyle, war ein Beamter aus aristokratischem Haus. Ihm hat er sein Medizinstudium zu verdanken, welches er an der Universität von Edinburgh absolvierte. Nachdem er 1878 zunächst der Assistent des berühmten Chirurgen Joseph Bell wurde, reiste er ab 1880 als Schiffsarzt zunächst in die Arktis und dann nach Westafrika. 1882 wurde er in Southsea bei Portsmouth, einer Hafenstadt an der Südküste Englands, sesshaft und führte dort bis 1890 eine Arztpraxis. In dieser Zeit entstanden seine ersten literarischen Werke. Sein erster Roman „The Narrative of John Smit“ entstand 1823, wurde jedoch erstmals im Jahr 2011 publiziert. Im Alter von 28 Jahren (im Jahr 1887) veröffentlichte er die erste Sherlock Holmes Geschichte namens „A Study in Scarlet“ (zu Deutsch „Eine Studie in Scharlachrot“).

Die kriminalistischen Methoden der Figuren in Doyles Geschichten waren denen der Polizei zu dieser Zeit weit voraus. Er selbst dachte sich die Figur des Dr. Watson zu, während die Figur Sherlock Holmes einige Eigenschaften seines Lehrers Joseph Bell innehatte.

Ab 1891 konnte Doyle seinen Lebensunterhalt durch seine Werke als Schriftsteller finanzieren und lebte zu dieser Zeit in London. In diesem Jahr erschien zudem zum ersten Mal eine seiner Detektivgeschichten im Magazin „The Strand“, eine der führenden Literaturzeitschriften in dieser Zeit.

Doyle ließ die Figur des Sherlock Holmes 1893 sterben, da das Verfassen dieser Geschichts-Reihe zu zeitaufwendig für ihn wurde. Diese Entscheidung revidierte er jedoch später, da er für den Roman „Der Hund von Baskerville“ wieder auf diese Figur zurückgriff und die Veröffentlichung im Jahr 1903 zu einem großen Erfolg wurde.

Neben Sherlock Holmes ist Doyle zudem für die Figur des Professor Challenger bekannt, die zum ersten Mal in „Die vergessene Welt“ auftaucht.





Sherlock Holmes "Der Hund der Baskervilles"

Sherlock Holmes "Der Hund der Baskervilles"

EUR 4,99*

Der Fluch der Baskervilles, blutrünstig und gierig ein neuer Fall für Sherlock Holmes, wird er ihn lösen?
 


Zum Artikel
Back to Top